Veröffentlicht: von & gespeichert unter Aktuell.

Ballett Manon
Die Geschichte von Manon von Antoine-Francois Prevost aus dem Jahr 1731 war die Inspiration vielen künstlerischen Schöpfern. Jules Massenet hat 1884 Oper Manon geschrieben, und in demselben Genre war auch Giacomo Puccini sehr erfolgreich, der seine Oper 1893 Manon Lesko genannt hat. Ein Jahrhundert später hat Manon wieder aufgelebt, diesmal aber als Ballett. Der Kunstdirektor des Royal Balletts, Kenneth MacMillan, stellte Choreografie, die großen Erfolg erlebt hat, nach der Musik von Jules Massenet auf. Dieses Jahr ist es Teil des Repertoires von Palacio de Bellas Artes.
Unter der Führung von Srba Dinić werden Compañía Nacional de Danza und Orquesta del Palacio de Bellas Artes ihre Bewegungen und Phrasen harmonisieren, um dem Publikum zu zeigen, dass Literatur, Ballett und Musik vereinigt werden können.
Manon ist das letzte Ballett in diesem Saison. Deswegen hat das ganze Ensemble besonders die Inspiration, die Geschichte, die schon seit Jahrhunderten durch unterschiedliche Kunstarten lebt, darzustellen.
17.6.2017 13:30 Uhr
18.6.2017 17 Uhr
20.6.2017 20Uhr
22.6.2017 20 Uhr
24.6.2017 13:30 Uhr
25.6.2017 17 Uhr
Palacio de Bellas Artes, Mexico City