Veröffentlicht: von & gespeichert unter Aktuell.

Im Theater Braunschweig werden Schiffe montiert, Schiffmasten ausgebreitet … langsam werden alle Teile der Szenografie gebaut und eingepackt. Das alles wird dem Opernensemble und Srbi Dinić helfen die neue Opernpremiere – Fliegenden Holländer von Wagner vorzustellen. Die Sage vom verdammten Schifffahrer, der schifft und für ewig auf See ist, und möchtet sich durch die Liebe auskaufen, hat Wagner inspiriert die Oper, die die Grenzen in Musik schiebt, zu schreiben. Neben der Musik und Libretto, was immer allein schrieb, hat Wagner in dieser Oper die Leitmotive eingebracht, die sich verflechten und helfen uns die Oper als eigenartige Gesamtheit zu begreifen. Wagner ist einer der größten deutschen Komponisten und es ist ein Privilegium seine Werke im deutschen Opernhaus mit langer Tradition, Theater Braunschweig, zu hören. Es ist auch ein großes Vergnügen alle Segmente seiner Oper zu kombinieren, wie es zusammen Isabel Osterman durch die Regie und Srba Dinić durch die Musik und künstlerisches Erlebnis machen werden.

13.10.2018, 20h
Theater Braunschweig