Veröffentlicht: von & gespeichert unter Aktuell.

Unter der Führung von Srba Dinić werden sich noch einmal das Orchester und Ballett des Theaters de Bellas Artes vereinigen, um eine der schönsten Shakespeares Geschichten, Ein Sommernachtstraum, auf der Bühne auszuführen.

Dieses Kunstwerk inspirierte im Laufe der Geschichte viele Komponisten. Benjamin Britten komponierte die Musik für die Oper, Frederick Ashton schrieb ein einaktiges Ballett, aber erst George Balanchine choreografierte es 1962 und zwar nach der gleichnamigen Musik von Felix Mendelssohn. Dabei führte er auch die Abschnitte aus einigen Werken von Mendelssohn ein und so vereinigte  diese wunderschöne Geschichte, die  von der Liebe und Magie voll ist, mit Musik und Choreografie. Auf die Bühne des Theaters de Bellas Artes stellte James Kelly Choreografie auf und den Balletttänzern und Musikern ist es klar, dass es ihnen nur mit Hilfe von Srba Dinić gelingen wird, auf dieselbe Weise, zusammen, dem Publikum die künstlerische Schönheit dieses Balletts vorzustellen.

Der 20. November 2016, 17 Uhr

Der 24.November 2016, 20 Uhr

Der 27.November 2016, 17 Uhr

san-letnje-noci