Veröffentlicht: von & gespeichert unter Aktuell.

Jede Saison, parallel zu dem Opernrepertoire, hat Staatsorchester Braunschweig ein Zyklus von Symphoniekonzerten. In der wunderschönen braunschweiger Stadthalle finden die Konzerte jeden Sonntagvormittag und Montagabend statt, damit alle Generationen sie besuchen könnten. Die Eröffnung der neuen Saison ist für das kommende Wochenende geplant. Das von der Seite des Generalmusikdirektors Srba Dinics sorgfältig ausgewählte Programm, verspricht eine Saison voll wunderschönen Konzerten. Im ersten Konzert wird das Publikum die Gelegenheit haben, die Orchestersuite Pulcinella von Igor Strawinsky zu hören. Obwohl sie durch das gleichnamige Ballett klar inspiriert wird, zeigt diese Suite, wie die Musik von Strawinsky , auch ohne Ballettbewegungen auf der Bühne verlocken kann. Das Orchester wird nach der Pause, die 5. Symphonie von Tschaikowsky aufführen. Diese Symphonie ist bekannt für ihr auffallendes Thema, das durch alle 4 Sätze durchzieht. Wegen ihrer Schönheit inspirierte sie viele Komponisten der Film- und Populärmusik. Deswegen wird es sicher den Zuhörern sehr interessant sein, bekannte Themen in origineller und professioneller Aufführung zu hören. Auf jeden Fall kommt das Publikum in die Stadthalle zurück und Srba Dinic und sein Staatsorchester auf das Podium, wo sie am liebsten symphonische Musik ausführen.
23.9.2018 um 11Uhr
24.9.2018 um 20Uhr Stadthalle Braunschweig