Veröffentlicht: von & gespeichert unter Aktuell.

Obwoh die Neujahrsfeiertage hinter uns sind, erlebt das Staatsorchester Braunschweig noch immer das Wintermärchen. Mit dem Konzert unter dem Titel „Winterträume“, wird es dem Publikum gezeiget wie diese Jahreszeit viele Komponisten inspiriert hat. Durch die Aufführung Die vier Jahreszeiten von Piazzolla, wird Josef Ziga, einer der Konzertmeister des Orchesters, sich vorstellen. Neben diesem Werk, werden 1. Sinfonie Winterträume von Tschaikowsky und Four Sea Interludes von Britten
aufgeführt. Alles spricht dafür, wieviel Srba Dinić und Staatsorchester ein gut eingeübtes Team sind, so das man sich keine Frage stellt, ob es im Repertoire noch eine Aufführung der Oper Don Carlo, Sinfoniekonzert oder eine Reise bevorstehet. Das Publikum in Braunschweig hat ein reiches, unterschiedliches Musikprogramm und die Künstler jedes Mal den vollen Saal.

28. 1. 2018, 11h
Stadthalle, Braunschweig
29. 1. 2018, 20h
Stadthalle, Braunschweig